Fichtenwald

Im Walde

Stehst noch immer da, o Fichte
Düstergrüner Baum.
Stehst im feuchten Mondenlichte,
Rührst die Zweige kaum.

Senkst die schweren Äste nieder,
Wohnet Wehmut drin -
Grüne Lichter streifen wieder
durch die Nadeln hin.

Auch die Nachbarn stehn noch alle
Rings im alten Chor,
Stehn zu weißer Mondeshalle
Schwarzgezackt empor.

Denkst wohl noch? vor wenig Jahren
Ging ein Paar vorbei.
Herz in Herz so selig waren,
Obs in Eden sei.

Und so liebe Augen winkten
Stern in Stern hinein,
Und so warme Tränen blinkten
In den Modenschein.

Könnt auch heute wieder fließen,
Alle Lieb` ist hin,
Und das Herz gar wund gerissen -
War ja Sünde drin.

Adalbert Stifter, 1805-1868